Sprache:

Rechtsanwalt für Datenschutz

Datenschutz und Datennutzung sind in verschiedenen Gesetzen geregelt, in denen zahlreiche unbestimmte Rechtsbegriffe enthalten sind. Jünst ist zum 25.05.2018 die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Die neuen Gesetzes, ihre Begrifflichkeiten und die damit verbundenen rechtlichen Unsicherheiten zu Ihrer Anwendung bedürfen noch einer grundlegenden Auslegung durch die Gerichte.

Angesichts der Fülle der Gesetze, der Häufigkeit ihrer Änderungen, Anpassungen und Neuerungen sowie der imm er weiter steigenden Praxisrelevanz für Verbraucher aber insbesondere auch Unternehmer ist die Einholung anwaltlichen Sachverstandes dringend anzuraten.

Frau Rechtsanwältin Nutz hat den Lehrgang zum Fachanwalt für IT-Recht erfolgreich absolviert und ist vom IHK Bildungshaus Stuttgart mit der Durchführung von Lehrgängen zum Datenschutzbeauftragten betraut.

Görtz Rechtsanwälte berät Sie im Datenschutzrecht insbesondere zu den Themen:

  • Formulierung von DSGVO-konformen Datenschutzerklärungen (Websites, Online-Shops, AGB)
  • Erstellung von Auftragsverarbeitungsvereinbarungen (AVV)
  • Unterstützung einer DSGVO-konformen Datenverarbeitung in Ihrem Unternehmen
  • Benennung und Beauftragung eines Datenschutzbeauftragten
  • Arbeitnehmerdatenschutz
  • Erstellung von Datennutzungseinwilligungen
  • Prüfung von Trackingmaßnahmen
  • Datennutzung im Direktmarketing
  • Abwehr von Abmahnungen
  • Beratung bei Datenverarbeitung mit Auslandsbezug